Aktuelles von Karin Krings

Sehr geehrter Bürgerinnen und Bürger,

Ihre konkreten Fragen beantworte ich gern.
Doch vorher noch ein Wort zu meiner Person. Ich arbeite seit 24 Jahren bei der Sparda-Bank West eG in der Filiale Düren. Von Beruf bin ich Bankkauffrau und im Vertrieb tätig. Ich denke, dass meine kaufmännische Ausbildung und meine vertriebliche Tätigkeit mir für das Amt des Bürgermeisters nutzen, sowie meine langjährige politische Erfahrung und die Ausübung in meiner Funktion als 1. stellv. Bürgermeisterin. Ich kann, auf Menschen zu gehen. Und das beantwortet schon einige Ihrer Fragen.

Wie will ich den Breitbandausbau vorantreiben?
Ich werde versuchen, Partner zu finden, die Interesse haben, schnelles Internet zur Verfügung zu stellen.

Wie möchte ich den Tourismus fördern?
Es gibt ja schon Ideen, wie der See touristisch belebt werden könnte. Wir alle, nicht nur die, die später mal die gewerblichen Angebote am See stellen, sollen mit dem See leben. Ich kann mir gut vorstellen, dass der See für den Wassersport genutzt wird, ich kann mir gut vorstellen, dass ein Strand auch eine Strandpromenade erhält. Die Ideen zum See müssen entwickelt werden und durch konkrete Ansprache Partner gefunden werden.

Wie möchte ich Umwelt-, Natur- und Klimaschutz wahren?
Der Naturschutz muss schon bei der Entstehung des Sees Berücksichtigung finden. Wir müssen heute schon festlegen, wie wir Tourismus und Naturschutz in Einklang bringen. Dies gelingt nur durch vorausschauendes Planen. Im Klimaschutz nehmen wir durch die Faktor X Bauweise schon eine Vorreiterrolle ein.

Wie möchte ich Gewerbe ansiedeln?
Beim Gewerbe denke ich an mittelständische Betriebe. Zunächst müssen wir Gewerbeflächen schaffen, dann können wir mit unserem Angebot an mögliche Interessenten heran treten.

Wie möchte ich ich die Zusammenarbeit zwischen Rat, Verwaltung und Bürger herstellen?
Ich stelle mir vor, durch umfangreiche Information aller Fraktionen und Beantwortung deren Fragen im Vorfeld, schnellere Entscheidungen herbeizuführen. Die Bürgerinnen und Bürger möchte ich in Bürgerbeteiligungen informieren, so dass Bürger und Rat denselben Informationsstand haben. Als Bespiel ist hier, die Inforamtionsveranstaltung der Offenen Ganztagsschule im Januar zu nennen.

Fördermöglichkeiten durch Bund, Land und Kreis bedeuten unter anderem auch Investitionen. Ich bin dazu bereit, Sie auch?

Ich bin bereit, mit Ihnen und den zukünftigen Partnern der Gemeinde in den Dialog zu treten.

Gerne würde ich Sie persönlich kennen lernen. Ich stehe Ihnen zum Gespräch zur Verfügung.

Ihre Karin Krings

Über uns

Die Christlich Demokratische Union (CDU) wurde 1945 gegründet. Sie steht für die freiheitliche und rechtsstaatliche Demokratie, für die Soziale und Ökologische Marktwirtschaft, die Einbindung Deutschlands in die westliche Werte- und Verteidigungsgemeinschaft, für die Einheit der Nation und die Einigung Europas.

Kontakt
  • CDU Gemeindeverband Inden
  • Steinstraße 11
  • 52459 Inden - Schophoven
  • 02465/304060
Menü